Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand: 23.4.2016

1. Geltungsbereich
Für die Geschäftsbeziehung zwischen jonas-care und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt jonas-care nicht an, es sei denn, jonas-care hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

2. Vertragsschluß
Angebote jeglicher Art sind stets freibleibend und unverbindlich, soweit sie nicht ausdrücklich und schriftlich als Festangebote von jonas-care bezeichnet sind. Sie gelten solange Vorrat reicht. Alle Aufträge gelten erst dann als verbindlich angenommen, wenn sie schriftlich oder durch Lieferung mit Rechnungserteilung bestätigt werden.

3. Versand und Lieferung
jonas-care
ist stets bemüht, angegebene Liefertermine einzuhalten. Sie sind jedoch unverbindlich. Der Versand erfolgt auf Rechnung und Gefahr des Kunden, soweit nichts anderes vereinbart ist. Die Versandart und der Beförderer werden durch jonas-care bestimmt. Bei längeren Verzögerungen werden Sie per eMail oder Fax über den ungefähren Liefertermin benachrichtigt bzw. wird Ihnen, wenn möglich ein Alternativangebot unterbreitet. Die Versandkostenpauschale wird aktuell im Bestellbereich angegeben und richtet sich nach dem Zielland. Der Kunde ist selbst für eventuelle Zollformalitäten und Steuerabgaben verantwortlich.

4. Vereinbarung über die Beschaffenheit
Die dem Vertrag zugrunde liegende Beschaffenheit der Kaufsache ergibt sich ausschließlich aus den Herstellerangaben in den jeweiligen Bedienungsanleitungen. Abweichungen bedürfen der schriftlichen Vereinbarung.

5. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum von jonas-care.

6. Preise, Fälligkeit und Zahlung
Für den Endverbraucher erfolgt die Berechnung der Preise, wenn nichts anderes vereinbart ist, zu den am Tage der Bestellung gültigen Preisen. Preisangaben sind Endpreise in EURO und beinhalten die gültige gesetzliche Mehrwertsteuer. Beim Versand in ein Drittland (außerhalb der EU) wird keine Mehrwertsteuer berechnet. Beim Versand in ein EU-Mitgliedsland wird die deutsche Mehrwertsteuer berechnet, außer wenn es sich um Firmen/Einrichtungen handelt die über eine Umsatzsteuer-Identnummer verfügen. Die Rechnungen von jonas-care sind ohne Abzug innerhalb von 10 Tagen fällig, wenn nicht auf der Rechnung ein anderer Zahlungstermin angegeben ist. Eine Zahlung gilt erst dann als erfolgt, wenn der komplette Forderungsbetrag dem Konto von jonas-care gutgeschrieben worden ist, bzw. die PayPal-Benachrichtigung eingegangen ist. Banktransfergebühren und Provisionen insbesondere bei Drittlandbestellungen (außerhalb der EU) gehen grundsätzlich zu Lasten des Rechnungsempfängers.

Hinweise zu den Zahlungsmöglichkeiten:

Rechnung
Sie zahlen innerhalb 10 Tagen nach Rechnungsdatum den Betrag netto, ohne Abzug.

Vorkasse (innerhalb und außerhalb Deutschlands möglich):
Sie erhalten von uns eine Proforma-Rechnung per email zugesendet. Sie überweisen im Voraus, spätestens innerhalb 1 Woche, den Rechnungsbetrag auf unser Konto. Bitte beachten Sie, dass Sie eventuelle Banktransfergebühren / Provisionen selbst übernehmen müssen, damit der volle Rechnungsbetrag unserem Konto gutgeschrieben wird. Nach Zahlungseingang erfolgt die Lieferung der Ware mit einer normalen Rechnung.

PayPal  (innerhalb und außerhalb Deutschlands möglich):
Für eine PayPal-Zahlung erhalten Sie eine Zahlungsanforderung von PayPal, da der Vorgang nicht automatisiert ist. Die Zahlungsanforderung muss innerhalb 1 Woche bestätigt werden. Gleichzeitig erhalten von uns eine Proforma-Rechnung per email zugesendet. Nach Zahlungseingang erfolgt die Lieferung der Ware mit einer normalen Rechnung.

7. Gewährleistung
Ist die gelieferte Ware bei Übergabe an den Käufer mangelhaft, erfolgt eine Nachbesserung oder Ersatzlieferung nach Wahl des Käufers. Ist jonas-care zur Nachbesserung oder Nachlieferung nicht in der Lage bzw. gemäß § 439 Abs 3 BGB zur Verweigerung der Nachbesserung bzw. der Nachlieferung berechtigt oder tritt eine Verzögerung der Nachbesserung bzw. Nachlieferung über eine angemessene Frist hinaus ein, die jonas-care zu vertreten hat, oder schlägt die Nachlieferung bzw. Nachbesserung zweimal fehl, so ist der Käufer nach seiner Wahl berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten oder eine entsprechende Minderung des Kaufpreises zu verlangen.

Soweit die gesetzlichen Vorschriften über den Verbrauchsgüterkauf (§§ 474 ff. BGB) keine Anwendung finden, gilt eine einjährige Gewährleistungsfrist.

Schadensersatzansprüche des Käufers, gleich aus welchem Rechtsgrund, insbesondere wegen Verletzung von Pflichten aus dem Schuldverhältnis und aus unerlaubter Handlung sind ausgeschlossen, soweit nicht eine zwingende Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz eintritt, in Fällen der Haftung für vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten, wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, oder wegen der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten.
Der Schadensersatzanspruch für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist jedoch auf den vertragstypischen vorhersehbaren Schaden begrenzt, soweit eine Begrenzung nicht aus einem anderen Grund wegen vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Handelns bzw. wegen Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit ausgeschlossen ist.

8. Garantie
jonas-care
garantiert, dass das gelieferte Produkt in einem funktionstüchtigen Zustand ist und in technischer Hinsicht mit den Angaben der Produktseite auf der www.jonas-care.de Homepage übereinstimmt. Gegen auftretende Material- oder Verarbeitungsfehler leistet jonas-care Garantie und ersetzt das Produkt, sofern es nachweislich an einem Material- und/oder Herstellungsfehler leidet und wenn dies unverzüglich nach Feststellung und innerhalb von 24 Monaten - bei gewerblichem Gebrauch innerhalb von 12 Monaten - nach Lieferung an den Erstendabnehmer gemeldet wird. Zeigt sich der Mangel innerhalb von 6 Monaten ab Lieferung, wird widerleglich vermutet, dass es sich um einen Material- oder Herstellungsfehler handelt. Diese Garantie umfasst nicht Missbrauch, unsachgemäße Benutzung, fehlerhafte Wartung oder falsche Reparatur Dritter, bei Veränderungen, unbefugten Eingriffen, Fehlbedienung oder sonst nicht genehmigter Modifikation oder Verwendung, bei Erscheinungen, die im Zusammenhang mit dem normalen Alterungsvorgang des Produktes auftreten, bei Defekten, die durch externe Vorrichtungen verursacht wurden. Die Garantie beschränkt sich auf die Ersatzlieferung; weitergehende Ansprüche, insbesondere auf Mangelfolgeschäden sind ausdrücklich von der Garantie nicht umfasst.

Bitte beachten Sie folgende Vorgehensweise, wenn Sie einen Mangel feststellen sollten:
Kontaktieren Sie uns bitte zuerst schriftlich per Email/Fax/Internet und beschreiben Sie uns den festgestellten Mangel. Sollte kein Bedienungsfehler (o.ä.) vorliegen, schicken Sie den Artikel mit einer  Rechnungskopie und einer Fehlerbeschreibung transportsicher verpackt und ausreichend frankiert an uns. Für unversicherte oder transportgeschädigte Geräte übernehmen wir keine Verantwortung. Bei berechtigten Gewährleistungsfällen erstatten wir die Portokosten (DHL/versichertes Standard-Postpaket). Bei unfrei zurückgesandten Lieferungen stellen wir das erhöhte Rückporto (Nachentgeld-Kosten) und eine Bearbeitungsgebühr in Rechnung.

9. Rückgaberecht
Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb 14 Tagen durch Rücksendung  der Ware zurückgeben. Die Frist beginnt frühestens mit dem Erhalt der Ware. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Rücksendung. Die Rücksendung erfolgt auf Ihre Kosten und muss uns vorab angemeldet werden. Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseitigen empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogener Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Ware kann Wertersatz verlangt werden. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, in dem Sie die Ware nicht wie ein Eigentümer im Gebrauch nehmen und alles unterlassen was deren Wert beeinträchtigt. Ebenso muss die Rücksendeverpackung einen optimalen Schutz der Ware bieten. Bei unfrei zurückgesandten Lieferungen stellen wir das erhöhte Rückporto (Nachentgeld-Kosten) und eine Bearbeitungsgebühr in Rechnung.

10. Transport- und Verkaufsverpackungen (§ 6 VerpackV)
Entsprechend der geltenden Verpackungsverordung § 6 Abs.1 und 2 (VerpackV) sind unsere Verpackungen über ein zugelassenes Duales System lizenziert. Wir haben dazu einen Entsorgungsvertrag mit u.g. Entsorger abgeschlossen:

  • Zentek GmbH & Co.KG, Ettore-Bugatti-Str. 6-14, 51149 Köln; Vertragsnummer: 09781

11. Wirksamkeit der Vertragsbestimmungen
Durch Ungültigkeit einer oder mehrerer Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen wird die Gültigkeit der übrigen nicht berührt. Für den Fall der Nichtigkeit einzelner Bestimmungen sind die Parteien verpflichtet, an ihrer Stelle eine solche Regelung zu treffen, die der ursprünglich vorgestellten mit rückwirkender Kraft am nächsten kommt.

12. Anzuwendendes Recht
Für die gesamten Geschäftsbeziehungen gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

13. Gerichtsstand
Die Vertragsbeziehung unterliegen unter Ausschluß der Regelungen des internationalen Kaufrechts dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. 

Der Erfüllungsort und Gerichtsstand für Kaufleute, juristische Personen des öffentlichen Rechts und juristische Personen ist D-73431 Aalen (Deutschland).


jonas-care UG (haftungsbeschränkt) · Eichelweg 4 · D-73463 Westhausen 
Tel.: +49 (0)7363-920476 · Fax: +49 (0)7363-920473 ·eMail: info@jonas-care.de

Geschäftsführer Lothar Beck · Registergericht Ulm HRB 724727 · Steuer-Nr. 50482/08015

als PDF

 

TOP